Taktische Taschenlampe zur Selbstverteidigung – Sinnvoll oder überflüssig?

Bei der Wahl von Selbstverteidigungsmitteln denkt man sofort an Pfefferspray, Elektroschocker und co. Wenige wissen aber, dass es Varianten von Taschenlampen gibt, die in einer Notsituation ebenfalls helfen können.

Die sogenannten Taktischen Taschenlampen sind auf den ersten Blick handelsübliche Taschenlampen. Neben den gewohnten Funktionen bieten sie allerdings noch mehr. So gibt es einen Modus, in dem die Taschenlampe extrem helles Licht per Stroboskop abgibt. Außerdem ist sie sehr stabil gebaut und verfügt in vielen Fällen über spitze Enden, sodass sie auch als Schlagwerkzeug zur Selbstverteidigung genutzt werden kann.

Anzeige*

Anzeige*

Anzeige*

Anzeige*

Die taktische Taschenlampe im Detail

Meist sind die taktischen Taschenlampen nicht sehr groß. Üblicherweise haben sie nur eine Länge von ca. 10 bis 20 cm. Natürlich gibt es auch Mini-Varianten. Aufgrund ihrer kompakten Abmaße, passt sie perfekt in jede Hand- oder Jackentasche.

Merkmale einer taktischen Taschenlampe
Taktische Taschenlampe im Detail: Der Aufsatz (auch Bezel genannt) kann bei vielen Modellen abgeschraubt und ausgetauscht werden. Den Gürtelclip kann man von der Taschenlampe abziehen, um sie ohne zu verwenden. Ein zweiter Bedienknopf gibt es bei vielen Modellen, die viele Funktionen anbieten.

Die Stroboskop-Funktion

Ein Stroboskop ist ein Blitzgerät, das helle Lichtblitze in zeitgleichen Abständen abgibt. Bei taktischen Taschenlampen ist diese Funktion ebenfalls verfügbar. Mehr noch: Die meisten bieten Funktionen an, die Lichtblitze in zeitlich unterschiedlichen Abständen abgeben.

Das hat den Effekt, dass das menschliche Auge sich nicht auf die Lichtblitze einstellen kann. Bei einem normalen Stroboskop ist die Blinkfrequenz immer gleich. Blenden Sie dank modernster LED-Technik den Angreifer mit einer extrem hellen Taschenlampe mit der Stroboskop-Funktion, dann ist er absolut irritiert.

Sein Sehen ist derart beeinträchtigt, dass er desorientiert wird und somit höchstwahrscheinlich seinen Angriff abbricht. Ihnen bleibt also genügend Zeit zur Flucht, da er selbst nach Abschalten der Taschenlampe noch Sehprobleme haben wird.

Sollte er seinen Angriff dennoch nicht abbrechen, können Sie die taktische Taschenlampe wiederum als Nahkampfwaffe benutzen.

Die Form und Stabilität

Taktische Taschenlampe Bezel
Bei einigen Modellen lässt sich der Aufsatz abschrauben und durch einen effektiveren ersetzen.

Durch die hohe Stabilität und die Form, lässt sich die taktische Taschenlampe sehr gut als Nahkampfwaffe nutzen. Der Rand um das Glas ist hier gezackt, spitz, „Kronen ähnlich“ oder sonst irgendwie scharfkantig. Es kommt immer auf das Modell an.

Ähnlich wie beim Kubotan, wird die Schlagenergie auf eine kleine Fläche konzentriert. Somit erhöht sich der Schaden im Auftreffpunkt immens. Durch diese Form kann sie auch als Notfallhammer benutzt werden, um Scheiben einzuschlagen.

So benutzen Sie die taktische Taschenlampe zur Verteidigung

Als erstes ist am wichtigsten, dass Sie die Taschenlampe immer griffbereit tragen. Üblicherweise passieren Angriffe immer überraschend. Sie haben also nicht die Zeit, erst in der Handtasche Ihr Verteidigungsmittel zu suchen. Das gilt natürlich auch für Pfefferspray oder jedes andere Verteidigungsmittel Ihrer Wahl.

Sind Sie mit Ihrer taktischen Taschenlampe vertraut, sollten Sie sofort wissen, wie Sie den Strobomodus aktivieren. Im Idealfall ist es nur ein Knopf, der ihn sofort einschaltet.

Richten Sie die Lampe auf den Angreifer und beobachten Sie sein Verhalten. Normalerweise ist er desorientiert und nicht mehr fähig den Angriff auszuführen. Sie sollten nun fliehen. Bricht er seinen Angriff nicht ab, halten Sie die Taschenlampe fest in Ihrer Hand und schlagen ihm die scharfkantige Seite am besten irgendwo ins Gesicht. Schläfen, Nase, Augen und mehr, bieten sich hier an. Am besten lassen Sie die Taschenlampe während des Kampfes an, damit der Angreifer weiterhin geblendet ist.

Die Vor- und Nachteile der taktischen Taschenlampe

Natürlich hat jedes Selbstverteidigungsmittel sowohl Vor- als auch Nachteile. Hier eine kleine Übersicht über die Vor- und Nachteile einer taktischen Taschenlampe.

Vorteile

  • Auch als normale Taschenlampe verwendbar
  • Verteidigung im Nahkampf- und Fernkampfbereich
  • Stabiles Metall
  • Wetterfest
  • Klein und handlich
  • Sehr unauffällig
  • Auch als Notfallhammer geeignet

Nachteile

  • Braucht Kenntnisse über Bedienung und Funktionen
  • Batterien müssen geladen werden
Taktische Taschenlampen sind wasserdicht
In der Regel sind taktische Taschenlampen absolut wetterfest. Das bedeutet natürlich auch, dass sie uneingeschränkt staub- und wasserdicht sind.

Taktische Taschenlampen: Empfehlungen zur Selbstverteidigung

Taktische Taschenlampen unterscheiden sich teilweise gravierend in Optik, Qualität, Funktionen (Stroboskop) und Größe. So gibt es Mini-Varianten, die unter 10 cm- aber auch größere, die um die 20 cm lang sind. Hier ist natürlich die eigene Vorliebe gefragt.

Gehen Sie z.B. gerne Campen oder abends im dunkeln spazieren, dann können Sie getrost zur größeren Variante greifen. Ist die Taschenlampe aber nur ein kleiner Zusatz zu Ihrem täglichen Alltag, dann reicht Ihnen wahrscheinlich die kleine.

Die LED-Technik ist heutzutage sowieso so ausgereift, dass die Größe keinen großen Unterschied mehr auf die Helligkeit hat. Große, wie kleine können gleich hell sein.

Folgend finden Sie drei Empfehlungen für sehr gute taktische Taschenlampen.

Walther Tactical XT2

TOP PREIS-LEISTUNG
Walther Taschenlampe Tactical XT2
Walther Taschenlampe Tactical XT2 von Walther
  • Walther Tactical XT2 LED Taschenlampe mit Handschlaufe batteriebetrieben 600lm 122g
  • Inhalt: 1 Stück
Walther XT2 Taktische Taschenlampe
Walther Tactical XT2

Eine kompakte taktische Taschenlampe für Einsteiger ist die Walther Taschenlampe Tactical XT2*. Mit einer Länge von nur ca. 14 cm und einem durchschnittlichen Durchmesser von rund 3 cm passt sie in jede Jackentasche und ist auch für kleine Hände geeignet.

Um die Strobo-Funktion direkt zu aktivieren, muss der Knopf eine Sekunde lang gedrückt werden. Somit brauchen Sie im Ernstfall nicht erst zwischen den Funktionen hin und her wechseln. Generell gibt es zur Bedienung nur einen Knopf, was die Sache sehr einfach macht.

Dadurch, dass sie eine Einsteiger Taschenlampe ist, liegt kein Holster dabei. Trotzdem ist sie sehr solide und ist auch bei regnerischem Wetter einsatzbereit, da sie über Gummidichtungen verfügt. Das sollte bei einer taktischen Taschenlampe aber sowieso Standard sein. Der Aufsatz (Lünette / Bezel) ist nicht zu auffällig, reicht aber trotzdem, um sich damit zu verteidigen.

Klarus XT11S

Klarus XT11S XP-L-HI LED
Klarus XT11S XP-L-HI LED von Klarus Co,.Ltd
  • CREE xp-l Hi V3 MAX 1100 Lumen
  • USB wiederaufladbare
Klarus XT11 Taktische Taschenlampe
Klarus XT11S

Einer der absoluten Spitzenhersteller taktischer Taschenlampen ist die Firma Klarus. Die Klarus XT11S XP-L-HI LED* hat deshalb auch, wie zu erwarten, eine top Qualität. Während sie ähnlich groß ist wie die Walther, bietet sie noch zusätzliche Bedienknöpfe. Außerdem ist sie weitaus heller und bietet mehr Funktionen.

Da sie bereits eine Mittelklasse Taschenlampe ist, wird auch ein Holster und Clip mitgeliefert. Highlight ist, dass der Standart-Aufsatz abgeschraubt werden kann, um einen längeren zu verbauen. Das Strike Bezel für Klarus XT11* ist ganze 2 cm lang und perfekt geeignet zur Selbstverteidigung.

Acebeam L17

ACEBEAM L17
ACEBEAM L17 von ACEBEAM
  • Überlegene Wurfweite – Einer der größten Vorteile der L19 ist, dass sie viel Wurfweite in einen Aluminiumkörper packt, der weniger als 6,5 Zoll lang ist. Maximale Leistung bis zu 2200 Lumen, und Ihnen ist eine Wurfweite von über 1000 Metern garantiert !
  • Super hell und leistungsstark: Die taktische Taschenlampe ACEBEAM L 19 2.0 hat eine verbesserte LED-Kerntechnologie mit automatischem Pegel angenommen, um den Strahl weiter und heller zu machen. Stabil bietet eine maximale Reichweite von 1083 Metern und eine Helligkeit von 2200 Lumen.
  • Einfach zu bedienen und zu installieren: Doppelschalter für einfache und schnelle Bedienung. Taktischer Vorwärtsschalter mit geräuschlosem Design, einer Vielzahl von Modi, mit Strobe-Funktion.
  • Einzigartiges Design: L19 taktische Taschenlampe, alle Kontaktpunkte der Schaltkreise sind vergoldet, was eine bessere Leitfähigkeit und überlegene Haltbarkeit bietet.
  • Langlebig und 5 Jahre Garantie: Taktische Taschenlampe, robuste, strapazierfähige Konstruktion mit einem dicken Gehäuse aus Aluminiumlegierung gemäß IPX8, wodurch sie robust genug ist, um einen harten Falltest aus 5 Metern zu überstehen. Bei jedem von uns entwickelten Produkt handeln wir verantwortungsbewusst. Wir glauben an die Qualität unserer Produkte, deshalb bieten wir eine fünfjährige Garantie.
€ 104,99 Bei Amazon kaufen
Acebeam L17 Taktische Taschenlampe
Acebeam L17

Noch einen Ticken mehr Leuchtkraft bietet die ACEBEAM L17*. Größenmäßig gibt es hier keine großen Unterschiede zu den vorher genannten. Die Bedienung der Acebeam ist einfach und verständlich. Dadurch, dass sie nur einen Schalter verbaut hat, ist eine einhändige Bedienung ohne Weiteres möglich.

Im Lieferumfang sind in dieser Preiskategorie ebenfalls ein Holster, ein Gürtelclip und ein Befestigungsband enthalten. Im ausgeschalteten Zustand kann der Strobo-Modus direkt aktiviert werden, was in einer Selbstverteidigungs-Situation absolut notwendig ist.

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass die Batterie zur Ladung herausgenommen werden muss. Allerdings hat sie einen integrierten USB-Anschluss, was das Laden dann wiederum einfach macht.

Gesetzeslage zu Selbstverteidigungs-Taschenlampen

Flagge DeutschlandFlagge ÖsterreichFlagge SchweizDeutschland, Österreich, Schweiz: Logischerweise gelten taktische Taschenlampen generell in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht als Waffe. Weder gibt es Altersbeschränkungen, Auflagen oder andere rechtlichen Einschränkungen. Verkauf sowie das Tragen sind also erlaubt.

Achten Sie aber dennoch darauf, dass Ihre taktische Taschenlampe keine übertriebene Zackenkrone besitzt. Ist sie zu lang, scharf und gefährlich, könnte sie als Hieb- und Stoßwaffe klassifiziert werden. So geschehen bei der HL2R LED Tactical Flashlight. Im Feststellungsbescheid wird genau das bemängelt. Allerdings sind so ziemlich alle, die Sie legal in Deutschland kaufen können, davon nicht betroffen.

Die taktische Taschenlampe zur Selbstverteidigung – Unser Fazit

Dadurch, dass die taktische Taschenlampe noch den normalen Zweck einer Taschenlampe erfüllt, stufen wir sie tatsächlich als sinnvoll ein. Außerdem verletzt das Licht den Angreifer in keiner Weise, sodass keine Überwindung der verteidigenden Person vonnöten ist.

Außerdem passt sie sehr gut zu einigen Hobbies, bei denen eine Taschenlampe sowieso nützlich ist. Hierzu zählt z.B. das Campen oder Spazierengehen im dunkeln. Aber auch der Arbeitsweg im Winter kann gefährlich werden, wenn es früh dunkel wird. Hier ist sie ebenfalls geeignet.

Perfekt ist sie in Kombination mit einem geeigneten Pfefferspray. Somit können Sie den Angreifer blenden, sodass er orientierungslos wird und kurz danach Pfefferspray auf ihn sprühen. Natürlich setzt das einige Koordination Ihrerseits voraus.

FAQ zu taktischen Taschenlampen

Wie in den anderen Artikeln auch, sehen Sie folgend eine Auflistung und Beantwortung der am häufigsten gestellten Fragen zum Thema taktische Taschenlampe:

Was ist eine taktische Taschenlampe?

Eine kompakte Taschenlampe, die dank Aluminium und Gummidichtungen robust und wetterfest ist. Sie ist extrem hell und hat eine Stroboskop-Funktion, die Angreifer desorientiert. Um das Lampenglas ist ein gezackter Rand, um auch als Schlag- oder Stoßwaffe zu dienen.

Ist eine taktische Taschenlampe legal?

Ja, da es sich hier laut Gesetz um eine normale Taschenlampe handelt.

Wie viel kostet eine gute taktische Taschenlampe?

Normalerweise kann mit 50€ bis 120€ gerechnet werden.

Wo kann man eine taktische Taschenlampe kaufen?

Taktische Taschenlampen kann man im Fachhandel kaufen oder online bestellen.

Was sind Lumen?

Lumen ist der Wert, der die maximale Lichtleistung der Taschenlampe beschreibt. Je höher der Wert, desto heller ist das Licht.

Wie viele Lumen sind hell genug?

Eine taktische Taschenlampe mit 1000 Lumen ist absolut ausreichend.

Aus welchem Material sind taktische Taschenlampen?

Gute taktische Taschenlampen sind aus robustem Aluminium, um sie auch als Schlaggegenstand verwenden zu können.

Wie weit leuchten taktische Taschenlampen?

Jede Taschenlampe hat einen anderen Lichtkegel. Manche leuchten die nähere- und manche leuchten die weitere Umgebung aus. In der Regel leuchtet eine taktische Taschenlampe um die 200m weit.

Wie lange hält der Akku einer taktischen Taschenlampe?

Das hängt vom jeweiligen Modell ab. In der hellsten Leuchtstufe halten manche weniger als eine Stunde. In der niedrigsten Stufe halten sie viele Stunden.

Auch interessant:

Pfefferspray im Flugzeug – Darf es mit an Bord?

Darf man Pfefferspray im Flugzeug transportieren? Ist es im Handgepäck oder im Aufgabegepäck legal? Es gibt Gesetze und eigene Airline-Bestimmungen, die beachtet werden müssen.

Pfefferspray für den Alltag

Besondere Anforderungen muss ein Pfefferspray für das tägliche Leben erfüllen. Im Alltag gibt es nämlich einige Besonderheiten und Gefahren, die auftreten können.

Pfefferspray zur Verteidigung im Auto

Auf diese Dinge müssen Sie achten, wenn Sie zur Verteidigung Pfefferspray im Auto mitführen. Ob es überhaupt legal ist oder nicht, erfahren Sie in diesem Artikel.